> Fenster schließen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB - PDF DOWNLOAD
§1 Allgemeines
imagekult betreibt unter der URL http://www.imagekult.de eine Anbieterplattform zum Verkauf individueller Kunst. Diese AGB gelten für sämtliche Verträge, die zwischen imagekult und seinen Kunden abgeschlossen werden, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Vertragspartner sind imagekult und der Kunde. Durch Betätigung der „Bestellung abschicken“ akzeptiert der Kunde diese AGB. Die Vertragssprache ist deutsch.
§2 Vertrag
2.1.
Die von imagekult im Internet oder in anderen Medien gezeigten Drucke und Kunstwerke, sowie alle sonstigen Produkte stellen kein Verkaufsangebot dar, sondern eine Aufforderung an den Kunden, selbst einen Kaufantrag abzugeben. Kaufanträge können mittels des durch imagekult zur Verfügung gestellten Bestellformulars online oder per E-Mail an abgegeben werden.
2.2.
Der Kunde muss den ausgewiesenen Bestellwert gegen Vorauskasse innerhalb von 7 Tagen nach Auftragserteilung bezahlen, sollte er nicht innerhalb von 7 Tage nach Auftragserteilung bei imagekult eintreffen, verfällt sie. Der Auftrag wird nicht vor Eingang der Bezahlung ausgeführt.
2.3.
Nach Erhalt der Bezahlung verschickt imagekult eine Auftragsbestätigung, die den Eingang der Bestellung des Kunden bestätigt und deren Einzelheiten aufführt, sowie bestätigt, ob das eingeschickte Bildmaterial für eine Bearbeitung geeignet ist. Der Kaufvertrag kommt hiermit zustande. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
2.4.
Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen sind nur gültig, wenn imagekult sie schriftlich bestätigt. Dies gilt auch für mündliche Vereinbarungen.
2.5.
Die Ablehnung der Freigabe eines Entwurfs durch Kunden berechtigt nicht zum Rücktritt vom Vertrag sondern lediglich zur Überarbeitung oder Stornierung wie unter Punkt 9.2. erklärt.
2.6.
Der Kunde hat Anspruch auf das bestellte Werk und nicht auf die Bilddaten hierfür.
2.7.
Imagekult bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Auch Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden. Sämtliche Produkte werden nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft.
2.8.
Kundenanträge werden nur zu den aktuellen Preisen und Konditionen angenommen.
2.9.
imagekult behält sich das Recht vor, Kundenanträge im Einzelfall abzulehnen. Kundenanträge können insbesondere abgelehnt werden, wenn das Bildmaterial nicht für eine Bearbeitung geeignet ist oder Rechte gemäß Punkt 3.2. verletzt. imagekult nimmt keine Aufträge mit pornographischen Inhalten oder Aktmotiven an.
2.10.
Bei der Bestellung eines individuellen Kunstwerkes ist ein Entwurf im Preis inbegriffen.
§3 Kundenpflichten
3.1.
Durch das Hochladen oder Zusenden von Dateien bestätigt der Kunde, dass er das Recht dazu hat, die Materialien und Inhalte dieser Datei zu vervielfältigen und zu verbreiten.
3.2.
Der Kunde darf keine Dateien an imagekult schicken dessen Inhalte Urheber-, Marken- oder sonstige Rechte Dritter oder das allgemeine Persönlichkeitsrecht verletzen, insbesondere Kinderpornographie, Gewaltverherrlichung oder Rassendiskriminierung beinhalten oder zeigen. Bei Zuwiderhandlungen trägt der Kunde alle rechtlichen und finanziellen Folgen.
3.3.
Der Kunde ist verpflichtet, die im Bestellformular geforderten Angaben (Name, Anschrift etc.) wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Aus der Unrichtigkeit der Angaben resultierende Schäden hat der Kunde zu ersetzen.
§4 Anfertigung der Kunstwerke
Die Bilder werden nach Vorgaben des Kunden angefertigt. Der Kunde erhält vor Produktion einen Entwurf den er freigeben oder bei dem er Änderungen vornehmen lassen kann. Eine Änderungsphase bezüglich der Farbe, des Hintergrundes, der Größe, und des Ausschnitts ist im Preis inbegriffen. Änderungen, die auf neuen Informationen basieren oder sich auf die Gestaltung der Vorlagen und Hintergründe von imagekult beziehen, werden gesondert berechnet, der Kunde erhält in diesem Fall einen Kostenvoranschlag. Im Falle von Änderungen erhält der Kunde einen zweiten Entwurf mit der Bitte um Freigabe. Sollte es dann noch weitere Änderungswünsche geben, wird jede weitere Änderungsphase ja nach Aufwand gesondert berechnet, der Kunde erhält hierzu wiederum einen Kostenvoranschlag.
Der Kunde ist verpflichtet, innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt eine Rückmeldung sowohl zu Entwürfen als auch zu Kostenvoranschlägen zu geben, geschieht dies nicht, so gilt der aktuelle Entwurf automatisch als freigegeben.
§5 Lieferung
5.1.
Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Entwürfe werden an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Der Versand der Ware erfolgt auf Gefahr des Empfängers.
5.2.
Lieferfristen
Alle Lieferzeitangaben von imagekult sind grundsätzlich unverbindliche ca.-Termine. Imagekult bemüht sich um eine schnellstmögliche Bearbeitung des Auftrags, die Bearbeitungszeit des Entwurfs sollte 2 Wochen nicht überschreiten. Eine Korrektur seines Entwurfs erhält der Kunde spätestens 3 Werktage nach seiner Rückmeldung.
Das fertige Kunstwerk erhält der Kunde in der Regel spätestens 10 Werktage nach Freigabe des Entwurfs. Bei Bestellungen ins Ausland kann sich diese Auslieferungsfrist etwas verlängern. Es können durchaus Verspätungen auftreten, über die imagekult den Kunden informiert. Schadenersatz bei verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen. Imagekult teilt dem Kunden auf Anfrage den Fortschritt der Anfertigung mit.
Da der Kunde aktiv am Bestellvorgang teilnimmt, hängt die Dauer des gesamten Bestellvorgangs auch von der Anzahl der Änderungsphasen und Reaktion des Kunden ab. Vom Kunden im Rahmen der Auftragserteilung vorgegebene Liefertermine werden vom Verkäufer nicht anerkannt und werden somit nicht Bestandteil des Kaufvertrags.
5.3.
Imagekult behält sich das Recht zu Teillieferungen vor. Die hieraus entstehenden Mehrkosten trägt imagekult.
5.4.
Fehllieferungen sind durch den Kunden umgehend, spätestens 10 Tage nach Eingang der Ware, imagekult zu melden. Die Rücksendung an imagekult muss zu angemessenen und üblichen Kosten und erst nach entsprechender Aufforderung durch imagekult erfolgen. Die Kosten für die Rücksendung trägt imagekult.
5.5.
Der Kunde muss den Zustand der Ware direkt bei der Annahme überprüfen. Sollte die Ware beschädigt sein, darf der Kunde sie nicht annehmen und muss imagekult sofort kontaktieren. Er erhält dann ein neues Werk. Nimmt der Kunde die Ware von dem Lieferanten entgegen, gilt sie als ordnungsgemäß zugestellt und angenommen und es besteht keine Möglichkeit auf Entschädigung mehr. Sollten versteckte Transportschäden entdeckt werden, so soll der Kunde Beweisfotos aufnehmen und imagekult sofort zur Schadensregulierung kontakieren.
5.6.
Ist eine Lieferung nicht zustellbar hat der Kunde die Kosten für eine zweite Lieferung zu tragen.
5.7.
Ist imagekult ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage, weil der Lieferant von imagekult seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist imagekult dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.
5.8.
Leistungsort ist der Firmensitz von imagekult.
§6 Zahlung
6.1.
Alle Preise auf der Homepage verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Versand. Die Preise der Werke und die Versandkosten werden im Bestellformular aufgeführt. Sämtliche mündlich oder schriftlich veröffentlichten Preise sind unverbindlich. Irrtümer und kurzfristige Preisänderungen bleiben vorbehalten.
6.2.
Die Bezahlung kann per Vorkasse durch Überweisung geleistet werden.
6.3.
Steuern und Zölle bei Lieferung in das Ausland sind durch den Kunden zu tragen.
§7 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von imagekult schriftlich anerkannt wurden. Der Kunde ist zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
§8 Gewährleistung und Haftung
8.1.
imagekult schließt jegliche Haftung für Schäden, die aus der Benutzung dieser Website entstehen, aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von imagekult beruhen.
8.2.
imagekult übernimmt keine Gewähr für geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware zu den Entwürfen, den Darstellungen im Internet oder einem anderen Exemplar desselben Werkes. Abweichungen im Farbton, Bildausschnitt und Format sowie in der Material- und Oberflächenqualität sind druck- und herstellungstechnisch nicht vermeidbar. Derartige Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge. Eine besondere Beschaffenheit der zu liefernden Ware wird nicht vereinbart.
Eine Gewährleistung für das Ausbleichen oder die Wasserfestigkeit von Druckerzeugnissen besteht grundsätzlich nicht, es sei denn, es wird insoweit ausdrücklich eine schriftliche Garantie abgegeben. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Kunstwerke nicht für den Einsatz im Freien vorgesehen sind und daher auch nur in überdachten Räumen zu verwenden und nicht intensiver Sonneneinstrahlung oder Nässe auszusetzen sind. Daher wird für hieraus resultierende Schäden - z.B. Schäden durch Nässeeinwirkung - keine Haftung übernommen.
8.3.
Liegt ein Mangel an der bestellten Ware vor, behält sich imagekult das Recht zu zwei Nachbesserungsversuchen oder zur Ersatzlieferung vor. Schlägt dieses fehl, steht dem Kunden das Recht des Rücktritts vom Vertrag oder der Kaufpreisminderung zu. Von der Gewährleistung ausgenommen sind vom Kunden oder sonstigen Dritten durch unsachgemäße Behandlung der Ware verursachte Mängel. Dies gilt auch für Schäden durch nicht sachgemäße Verpackung von Rücksendungen.
8.4.
Beanstandungen sind nur innerhalb einer Woche nach Empfang der Ware zulässig. Die beanstandete Ware ist unverzüglich, vollständig und frachtfrei unter schriftlicher Angabe aller Mängel an den Auftraggeber zurückzugeben.
8.5.
Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche des Kunden beträgt für Verbraucher zwei Jahre und für Unternehmer ein Jahr ab Ablieferung der Ware.
8.6.
Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind oder für entgangenen Gewinn oder sonstigen Vermögensschaden des Kunden.
§9 Widerruf/Rückgabe
9.1.
Bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind, sieht der § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB vor, dass das Widerrufsrecht, wie unter > Widerrufsbelehrung dargestellt, nicht besteht. Da die von imagekult gefertigten Bilder nach Kundenwunsch individuell erstellte Einzelanfertigungen sind und im Falle eines Widerrufes nicht wieder verkauft werden können, gewährt imagekult kein Rückgaberecht.
9.2.
Sobald der Auftrag mittels Bezahlung erteilt wurde, ist es dem Kunden nur dann möglich davon zurückzutreten, wenn mit der Bearbeitung noch nicht begonnen wurde, in diesem Fall erhält der Kunde den vollen von ihm bereits geleisteten Betrag zurück. Wurde bereits mit der Bearbeitung begonnen, hat der Kunde die Möglichkeit mit einer Bearbeitungsgebühr bei Stil „Pop-Art imagekult“ von 90,- €, „Pop-Art Klassisch“ von 60,- € und „Pop-Art Einfarbig“ von 20,- €, alle Preise zzgl. MwSt., den Auftrag zu stornieren, sofern noch nicht mit der Endfertigung begonnen wurde. Sowohl einen Rücktritt als auch eine Stornierung muss der Kunde bei imagekult schriftlich erfragen und schriftlich bestätigen lassen. Bei einer Stornierung erhält der Kunde den Differenzbetrag zwischen seiner geleisteten Bezahlung und der Bearbeitungsgebühr zurück.
§10 Rücktrittsrecht von imagekult
Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Webseite ist imagekult zum Rücktritt berechtigt.
§11 Urheberrecht
Alle von imagekult vertriebenen oder veröffentlichten Produkte und Werke - geistiges Eigentum – unterliegen weltweit dem Urheberrecht. Es ist nicht gestattet diese zu kopieren, zu verändern, zu verbreiten oder Dritten zugänglich zu machen.
§12 Datenschutz
Die von imagekult im Rahmen der Bestellabwicklung erhobenen personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Der Kunde ist damit einverstanden, dass imagekult seine Daten für die Erfüllung des Auftrages sowie für die Kundenerfassung verarbeitet, weiterleitet und speichert. Das heißt, die Daten werden nur denjenigen Personen zur Verfügung gestellt, die zur Auftragsabwicklung, Bezahlung und Versand erforderlich sind, und nicht unbefugten Dritten. Ein Anspruch auf Sicherung der vom Kunden übermittelten Daten durch imagekult besteht nicht. Dem Kunden steht das Recht zu, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Verkäufer verpflichtet sich für diesen Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt.
§13 Geltendes Recht
Für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Berlin.
§14 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Vertragsbestimmungen nichtig oder unwirksam sein, so hat dies nicht die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen zur Folge. Die unrichtige Bestimmung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.
§15 Anbieterkennzeichnung
imagekult
Inh. Verena Bartelt
Melanchthonstrasse 14
D-10557 Berlin

E-Mail:
Stand 28.08.2013